Mein Angebot für Unternehmen

Ein Unternehmen kann einen Coach oder einen Consultant aus vielerlei Gründen mit zu sich ins Boot holen: etwa, um Lösungen zu einem Problem zu finden, Prozesse zu optimieren oder Entwicklungs- und Handlungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

Dabei sind die Rahmenbedingungen klar definiert: Coachings sowie Consultings sind zeitlich begrenzt, auf ein klares und konkretes Thema bezogen und setzen eigenverantwortliches Arbeiten voraus. Sollte Bedarf bestehen, kann ein Coaching je nach Ressourcen und Thema auch mehrere Sitzungen umfassen.

Auch die Rolle des Coaches ist festgelegt: Ein Coach oder Consultant ist kein Therapeut oder Trainer, vielmehr ist er ein Berater in einer neutralen Position, der durch seine Expertise, mit methodischem Know-How und gezielter Fragenstellung das Unternehmen, die Führungskraft und/oder das Team an sein Ziel begleitet.

Stellen Sie sich folgendes Szenario vor: Ein Team bekommt die Aufgabe, eine Brücke zu bauen. Mit den notwendigen Werkzeugen und einem passenden Bauplan, finden Sie im Coaching Strategien, die dabei helfen ebendiese Brücke zu konstruieren. Gerne begleite ich das Team bzw. das Unternehmen auch noch dabei, auf die andere Seite der Brücke ans Ziel zu gelangen.

Speziell Themen wie Team-Entwicklung, Konflikte und Leadership, aber auch Executive Coaching als Mentor für Manager und Führungskräfte fallen in meinen Arbeitsbereich. Dabei verfolge ich einen systemischen Ansatz, um Teams und Unternehmen ganzheitlich in ihrer Entwicklung zu unterstützen.

Arten von Coaching und Cosulting

Coaching und Prozessbegleitung

Wir Menschen entwickeln uns ständig weiter, müssen wir sogar, wenn wir erfolgreich unser Leben meistern wollen. Dies ist auch für Unternehmen notwendig, sofern sie ihr Potenzial völlig ausschöpfen und sich verbessern möchten. Der Weg der Veränderung und Entwicklung kann jedoch ein sehr steiniger sein. Oft fehlt es einem Unternehmen an methodischem Know-How und einer neutralen Perspektive.

Sie, als Unternehmen, müssen diesen Weg nicht allein gehen: Durch Consulting und Prozessbegleitung mit einem Coach wird Ihnen der Weg der Veränderung und Weiterentwicklung innerhalb des Unternehmens leichter gemacht.

Als Coach helfe ich Ihnen und Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern durch systematische Beratung Prozesse erfolgreich umzusetzen und an den Herausforderungen zu wachsen.

Dabei geben Sie das Tempo an und entscheiden, ob Sie die Prozessbegleitung als kurzfristige Maßnahme, wie etwa als Moderation von eintägigen Workshops, geführten Austausch mit dem Team oder lieber längerfristige Maßnahme, wie etwa strategischer Beratung zu größeren Projekten und somit über längere Zeit nutzen möchten.

Team-Coaching

„Keiner von uns ist so klug wie wir alle.“ – Ken Blanchard

In einem Team befinden sich viele verschiedene individuelle Charaktere, mit eigenen Ideen, Moralvorstellungen, Talenten und Zielen. Damit ein Team optimal zusammenarbeiten und somit die kollektive Leistung gesteigert werden kann, muss eine Basis geschaffen werden, mit der sich alle Beteiligten identifizieren können. In einem Coaching kann genau daran gezielt gearbeitet werden.

Egal ob Sie als Unternehmen ein neues Team bilden, ein bestehendes Team (weiter)entwickeln oder einen Team-Konflikt lösen möchten, bei allen Anliegen kann ein speziell ausgebildeter Coach bei der Umsetzung von Vorteil sein. Mit seiner neutralen Position und geschultem Blick auf das Gesamtbild, kann ein Coach auf unternehmenswichtige Themen eingehen, ohne den Überblick zu verlieren oder Partei zu ergreifen.

Zuerst wird eine Bestandsaufnahme mit dem Team vorgenommen, durch welche die Rollen und Aufgaben der jeweiligen Teammitglieder erarbeitet werden.

Darauf folgt das direkte Arbeiten an der Zusammenarbeit im Team anhand von Interventionen, visueller oder auch spielerischer Art, sowie gezielter Sprachtechniken.

Hier ein paar zentrale Fragen, die bei einem Team-Coaching aufkommen können:

  • Wie teilt sich das Team die Arbeit auf?
  • Hat das Team eine gemeinsame Identität? Wenn Nein, wie kann diese erreicht werden?
  • Welche Schwächen und Stärken haben die Einzelnen und wie beeinflussen diese die Arbeit im Team? Wie können Schwächen in Stärken umgewandelt werden und die Arbeit somit positiv beeinflusst werden?
  • Wie wird innerhalb des Teams mit Konflikten umgegangen?
  • Wie kommuniziert das Team?
  • Welche Ziele hat das Team?

Wann lohnt sich Team-Coaching besonders?

 Ein Team-Coaching lohnt sich immer, egal ob es sich dabei um ein neu gebildetes oder ein bereits bestehendes Team handelt. Oft ist die Arbeit mit einem speziell ausgebildeten Außenstehenden, der eine neutrale Position einnimmt und das Projekt neutral bewertet, genau das, was ein Team braucht, um sich weiterzuentwickeln und an seine Ziele zu gelangen. Team-Coaching kann auch als eine Art begleitende Maßnahme einer langfristigen Team-Entwicklungs-Strategie gesehen werden.

Bei neu gebildeten Teams eignen sich Team-Coachings, um bereits von Anfang an alle Team-Mitglieder aufeinander einzustimmen und eine Team-Identität zu schaffen.

Bei Teams, die bereits längere Zeit bestehen, kann es nach Jahren der Zusammenarbeit passieren, dass das Team nicht mehr im Einklang ist. Nicht selten liegt das Problem bei der mangelnden Kommunikation innerhalb des Teams. Im Team-Coaching wird auf jeden Einzelnen eingegangen und an einer gemeinsamen Lösung gearbeitet.

Konzeption und Moderation

Das Wort Moderation stammt von dem Lateinischen Wort moderatio und bedeutet so viel wie „Ansage“, „Leitung“ aber auch „Betreuung“. Moderation ist aber viel mehr als nur vor einem Publikum zu sprechen, dies durch einen Event zu führen und den Zeitplan einzuhalten. Der Moderator hat ebenfalls die Aufgabe auf das Publikum einzugehen und den Event interaktiv zu gestalten.

Vor allem Workshops und Trainings sind ein von Unternehmen sehr beliebtes und häufig eingesetztes Mittel, um Wissen zu vermitteln. Oft unterschätzen Unternehmen allerdings den Aufwand, der mit der Planung einherkommt. Zwar wissen die meisten Unternehmen, wie das Endprodukt aussehen soll – die Teilnehmer sollen das Gewünschte erarbeitet und so viel wie möglich mitnehmen – mit der Umsetzung sind aber viele Unternehmen überfordert.

Bereits bei der Konzeption, also der Planung eines Workshops, Events oder Tagung ist es von Vorteil einen Coach oder Consultant mit einzubeziehen. Ein Coach weiß, welche Punkte berücksichtigt werden müssen, wenn der Workshop etc. ein Erfolg sein soll: Die Ziele des Projekts müssen klar definiert werden, die maximale Teilnehmeranzahl gut überlegt sein und ein korrekter Zeitplan ausgearbeitet und eingehalten werden.

Auch bei der Ausführung des Trainings, Workshops, etc. ist es von Vorteil einer geschulten Person, sprich einem Coach, die Moderation zu übergeben. Der Coach kann dabei mit einem Regisseur verglichen werden, er bringt sich selbst nicht inhaltlich in den Workshop ein, sondern ist viel mehr für die Strukturierung und den Ablauf verantwortlich. Er achtet beispielsweise darauf, dass der Zeitplan eingehalten wird, dass alle Teilnehmenden zu Wort kommen und nimmt dabei eine neutrale und unparteiische Rolle ein.

Kommunikation

Viele Unternehmen wissen, dass die richtige Kommunikation der Erfolgsschlüssel zur Umsetzung von Projekten oder Veränderungen ist. Oft, so scheint es, scheitern sie aber gerade daran. Damit ihre Initiativen und Ideen nicht nur welche bleiben, sondern erfolgreich umgesetzt werden können, ist es ratsam einen Coach für die Umsetzung zu Rate zu ziehen.

Egal ob bei Produktkommunikation, Krisen- und Change-Communication oder einer (Neu)Positionierung. Klarheit und Engagement während des ganzen Prozesses stehen hier an erster Stelle. Genau hier machen sich Coaches bezahlbar: Als Außenstehende, die eine neutrale Position einnehmen und einen Blick auf das Gesamte haben, schaffen sie es objektiv und lösungsorientiert Klarheit zu schaffen und das Unternehmen zusammen mit allen Beteiligten sicher und effizient an sein Ziel zu begleiten.

Die richtige Kommunikation beinhaltet nicht nur den reinen Austausch von Informationen. KPIs, Fakten und Pläne sind schnell in eine E-Mail gepackt, gute Kommunikation hingegen beinhaltet so viel mehr: das Vermitteln einer Vision, anhand von Erzählungen von Geschichten, welche einen emotionalen Reiz bieten, Menschen miteinbeziehen und motivieren.

Ein Unternehmen setzt sich aus jedem einzelnen Mitarbeitenden zusammen. Ohne Mitarbeitende ist ein Unternehmen nur ein Wort, das nichts aussagt, wie eine leere Hülle. Manche Unternehmen glauben, dass ihre Mitarbeitenden ihnen blind folgen würden und Veränderungen und Wandel im Unternehmen unterstützen. Oft ist es aber viel mehr eine Akzeptanz als eine tatsächliche Unterstützung. Um Ihre Mitarbeitenden dazu zu motivieren, mit Ihnen den Weg der Veränderung zu gehen, müssen Sie sie miteinbeziehen und ihnen ein Gesamtbild Ihrer Zukunftsvision vermitteln. Ihre Mitarbeitenden müssen verstehen können, weshalb die Veränderungen notwendig und erstrebenswert sind.

Als Coach für Unternehmen bin ich auf Krisen- und Change-Kommunikation, sowie Strategien- und Produkt-Kommunikation spezialisiert. Mit einem neutralen Blick, den richtigen Tools und methodischen Ansätzen, helfe ich Unternehmen dabei, eine Strategie zu entwickeln, die Ihre Mitarbeiter dazu motiviert den Wandel und die Veränderung innerhalb des Unternehmens zu unterstützen.

Strategie-Eintwicklung

Damit ein Unternehmen den Anforderungen des Marktes gerecht wird, muss es sich weiterentwickeln. Dies geschieht anhand von Ideen und Visionen, die in die Realität umgesetzt werden wollen.

Um dies zu meistern, müssen Strategien her. Im Coaching zur Strategien-Entwicklung hilft der Coach dem Unternehmen dabei herauszufinden, welche Maßnahmen gesetzt werden müssen, wie diese umgesetzt werden sollten und welche Konsequenzen diese Maßnahmen mit sich bringen können.

Die neutrale Rolle des Coaches hilft dem Unternehmen, objektive Entscheidungen zu treffen und einen kühlen Kopf zu bewahren. Dabei ist die Rolle des Coaches klar definiert: anhand spezieller Fragestellungen und methodischem Know-How werden unternehmenswichtige Ziele definiert und dabei unterstützt, diese eigenständig zu erreichen. Bei der Strategien-Entwicklung arbeitet der Coach mit den Führungskräften, welche die Ziele und Maßnahmen dann an die jeweiligen Teams kommunizieren. Auch hier kann der Coach weiter in den Team-Coachings eingesetzt und bei der Kommunikation der Strategien und Visionen zu Rate gezogen werden.

Wann sollte ein Coach zur Strategie-Entwicklung hinzugezogen werden?

  • Die Geschäftsstrategie wurde schon längere Zeit nicht „aktualisiert“ und entspricht nicht mehr den Markt-Anforderungen
  • Es gibt (noch) keine Unternehmensstrategie
  • Die Geschäftsführung bewertet die Situation subjektiv anstatt objektiv

Sie sind im Homeoffice oder möchten generell den Termin virtuell wahrnehmen? Kein Problem, viele Angebote sind auch virtuell verfügbar.

Stefanie Genser - Coaching für Unternehmen
Stefanie Genser - Consulting für Unternehmen

Wer kann von Beratung und Coaching profitieren?

Unternehmen

  • die vor einer Veränderung stehen
  • die ziel- und lösungsorientierte Strategien entwickeln möchten
  • die bereichsübergreifend und effektiver zusammenarbeiten möchten

Teams

  • die neue Mitglieder gut integrieren wollen
  • die schnell arbeitsfähig sein sollen
  • die neuen Aufgaben gegenüber stehen
  • die Konflikte lösen möchten
w

Erstgespräch

Kontaktieren Sie mich gerne für ein telefonisches Erstgespräch, in welchem wir uns kurz kennenlernen und über mögliche Themen und Vorgehensweisen sprechen. Das Erstgespräch dauert max. 30 Minuten und ist selbstverständlich kostenlos.

 

+43 670 40 95 771